Ausstellung "Reifen wie der Baum..." in Lobbach

Vom 11. November 2018 bis 27. Januar 2019 war in der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach unsere Ausstellung "Reifen wie der Baum..." zu sehen.

Die Ausstellung ist leider beendet!
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Besucher der Ausstellung und die zahlreichen positiven Rückmeldungen, über die ich mich außerordentlich gefreut habe!

In dieser Ausstellung ergänzten sich 37 großformatige Baumfotografien von mir mit 25 eindrücklichen Holzskulpturen von Franz Musiol aus Eberbach zu einer wunderbaren Symbiose.

Meine Bilder wurden als Fine Art Prints auf ausgewähltem mattem Kunstdruckpapier mit brillanter Farbwiedergabe und Tiefenwirkung gedruckt (herzlichen Dank für die tollen Drucke an Marc Hesse fineartprint). Für eine optimale Bildwirkung wurden sie glaslos in hochwertig verarbeiteten Ahorn-Holzrahmen (von Halbe) präsentiert, die mit ihrer zeitlosen Eleganz die Kunstdrucke besonders gut zu Geltung kommen lassen.
Bei allen ausgestellten Fotografien handelt es sich um Prints in limitierter Auflage bezüglich Format und Ausführung (Edition).

Schade, dass Sie die Bilder derzeit nur am Bildschirm bewundern können - eigentlich muss man sie in der Originalgröße sehen, die größten messen immerhin 100 x 140 cm!

Falls Sie Interesse an einem der Ausstellungsbilder haben, freue ich mich über Ihre Anfrage. Nach Terminvereinbarung können Sie sich die Bilder dann im Original bei mir zu Hause ansehen.

Einige Eindrücke aus der Ausstellung:

Vernissage am 11. November 2018

Mit rund 200 Besuchern fand die Vernissage im Atrium der Manfred-Sauer-Stiftung einen überwältigenden Zuspruch.
Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, besonders an Klemens Bernecker, der mit sehr persönlichen Worten in die Ausstellung einführte und auf die ausgestellten Werke einging, sowie an meine Söhne Benedikt und Fabian für die musikalische Umrahmung mit Jazz-Standards.

In der Rhein-Neckar-Zeitung vom 21.11.2018 erschien ein sehr schöner Pressebericht über die Vernissage (Text und Foto: Jutta Trilsbach):

Einige Eindrücke von der Vernissage:

Herzlichen Dank für Fotos von der Vernissage an Birgit Lehr, Dirk Funhoff und Werner Hilscher.